Seit dem 29. Oktober 2020 gelten schweizweit wieder einschneidende Massnahmen gegen die schnelle Ausbreitung von COVID-19. Sportliche Aktivitäten sind mit Einschränkungen erlaubt, dennoch ist aus Solidarität und Eigenverantwortung bis auf Weiteres ein Verzicht auf Höhlentouren angebracht.

Marie-José Gilbert
Präsidentin, Schweizerische Gesellschaft für Höhlenforschung SGH