Die Einschreibungen sind voraussichtlich ab Februar 2020 möglich.

Die Anzahl Teilnehmer ist beschränkt. Prioritär werden SGH-Mitglieder berücksichtigt.

Dieser Kurs eignet sich für Höhlenforscher und Höhleninteressierte, die keine oder wenig Seilerfahrung haben. Der Teilnehmer erlernt die korrekte Anwendung des persönlichen Materials und die vertikale Seiltechnik. An mehreren Posten werden die verschiedenen Techniken demonstriert und geübt. Nach diesem Kurs ist der Teilnehmer in der Lage, in Begleitung von erfahrenen Höhlenforschern an einfachen Touren teilzunehmen.

Anforderungen

Gute körperliche Verfassung

 

Kursziele

·         Sichere Handhabung der persönlichen Ausrüstung

·         Beherrschen der grundlegenden Vertikaltechniken:

o   Aufsteigen und Abseilen an anliegendem und freihängendem Seil

o   Überqueren von Umhängestellen, Umlenkstellen und Knoten beim Aufsteigen und Abseilen

o   Überqueren von einfachen Traversen

o   Absteigen mit Hilfe der Seilklemmen

o   Aufsteigen an Strickleitern

·         Bewusste Kommunikation und Zusammenarbeit mit dem Gruppenleiter und den Teilnehmern einer Höhlentour

·         Sensibilisierte Wahrnehmung der Höhlenwelt und respektvollen Umgang mit ihr

 

Kursdetails

Datum: 27. / 28. Juni 2020

Ort: Melchsee-Frutt (OW)

Kurssprachen: Deutsch und Französisch

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

Kosten:
SGH-Mitglieder: Fr. 100.--
Nichtmitglieder: Fr. 140.--

Inbegriffen: Abendessen, Übernachtung, Frühstück, Ausbildung, Kursunterlagen

Miete der Ausrüstung möglich: Fr. 80.--

Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer.

Die Teilnehmer erhalten spätestens 1 Monat vor dem Kurs detaillierte Informationen.