Nächster Kurs: 29. /30. Juni 2019

Anmeldung möglich voraussichtlich ab Anfang 2019

Der Schwerpunkt des Kurses ist die sichere und kraftsparende Fortbewegung am Seil in allen Situationen und die korrekte Benutzung von vorhandenen Einrichtungen. Die Teilnehmer vertiefen und erweitern ihre Fähigkeiten betreffend der grundlegenden Vertikaltechniken. Es werden Techniken vermittelt, um in aussergewöhnlichen Situationen sich selbst und Kameraden helfen zu können.

Anforderungen

Die Grundtechniken der vertikalen Höhlenbefahrung beherrschen. Eine vorgängige Teilnahme am C1-Kurs der SGH wird empfohlen.

 

Kursziele

Material

  • Persönliches Material kennen und optimieren
  • Gruppenmaterial korrekt benutzen

Technik

  • Bekannte Routen benutzen und diese einrichten
  • Vertiefung und Erweiterung der Fähigkeiten betreffend den grundlegenden Vertikaltechniken (siehe Zielsetzungen C1-Kurs)
    • optimale Bewegung am Seil mit schwerem Schleifsack
    • aufsteigen und abseilen an anliegendem und freihängendem Seil
    • überqueren von Umhängestellen, Umlenkstellen und Knoten beim Aufsteigen und Abseilen
    • überquren von Traversen und Tyrolienne
    • Strickleitern benutzen
    • aEigen- und Partnersicherung
    • auf- und absteigen am Seil mit improvisierten Hilfsmitteln
    • auf- und absteigen an dünnen / verschmutzten / dicken Seilen
  • Drei verschiedene Partnerrettungsmethoden kennen:
    • mit Hilfsseil
    • Gegengewichtsmethode
    • Seilschneidemethode

Prävention

  • Vorbereitung auf Grenzsituationen in einer Höhle und mit diesen umgehen können (Hochwasser / Angst / Ernährung / Unterkühlung)
  • Bedarf an Hilfe bei sich selber oder bei seinen Kameraden erkennen

Höhlenschutz

  • Sensibilisierte Wahrnehmung der Höhlenwelt und ein respektvoller Umgang mit ihr

 

Kursdetails

Datum: 29. / 30. Juni 2019

Ort: Melchsee-Frutt (OW)

Kurssprachen: Deutsch und Französisch

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

Kosten:
SGH-Mitglieder: wird noch bekanntgegeben
 Nichtmitglieder: wird noch bekanntgegeben

Inbegriffen: Abendessen, Übernachtung, Frühstück, Ausbildung und Kursunterlagen

Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer.