Datum

17.-18. August 2024

 

Zielgruppe

Dieser Kurs steht für alle offen, die Interesse am Begleiten von Gruppen in Höhlen haben, unabhängig von ihrem technischen Niveau. Erfahrungen sind erwünscht aber nicht zwingend.

 

Kursziel und -inhalt:

Ziel ist es, eine der Ethik und den Trekkingrichtlinien der SGH entsprechende Höhlentour zu organisieren, für eine Gruppe von unerfahrenen Personen. Dazu gehört:

  • Berücksichtigung des Kontextes der geplanten Höhlentour.
  • Erstellen eines Programms mit einem angemessenen Betreuungsansatz.
  • Gewährleistung der Sicherheit während der Höhlentour.
  • Qualitätsüberprüfung.

Der Kurs befähigt den Teilnehmer, eine methodisch fundierte Höhlenbegleitung durchzuführen (Planung, Durchführung und Auswertung). Der Kurs besteht aus praktischen Übungen, die zum Teil auch in der Höhle stattfinden.

 

Kursdetails

Datum: 17./ 18. August 2024

Ort: im Wallis (wird noch genau definiert)

Leitung: Katja Molnar

Kurssprachen: Der Kurs wird zweisprachig abgehalten in D+F.

Die Zahl der Kursplätze ist beschränkt auf 20 Personen.
Die Anmeldungen werden gemäss Reihenfolge der Einzahlungen der Kursgebühr berücksichtigt.

Kosten: SGH-Mitglieder: CHF 100.- / Nichtmitglieder: CHF 140.-
Die Kontoinformationen erhaltet ihr im Anmeldeformular. Bitte keine Zahlungen ohne korrekte, vorgängige Anmeldung.

Annullationsgebühren:
Bei einer Annullation bis 3 Tage vor dem Kurs können 90% der Gebühr zurückbezahlt werden. Bei einer Annullation zu einem späteren Zeitpunkt werden keine Gebühren zurückerstattet.

Inbegriffen: Abendessen Samstag, Übernachtung im Massenlager, Frühstück und Mittagessen (Picknick) Sonntag.

Mitnehmen: Persönliche Höhlenausrüstung für Schachthöhle. Schlafsack+Matte für Massenlager / Zelt auch möglich, Picknick für Samstag.

Versicherung: ist Sache der Teilnehmenden.

Die Eingeschriebenen erhalten eine Bestätigung und Kontakt- sowie weitere Informationen nach erfolgreicher Anmeldung.

 

Anmeldung